Wir stehen gut - Sie auch?

Wir wetten, dass Ihr Fahrzeg mindestens an der Vorderachse mit Mac Pherson Federbeinen ausgerüstet ist. Das ist nähmlich die Bauart, die sich standardmässig als Federungs/ Dämpfungsprinzip durchgesetzt hat. Durch platzsparende Bauweise, günstige Produktionskosten und fast überall einsetzbar glänzt diese Konstruktion dermassen, dass sie nicht mehr wegzudenken ist.

 

Earl Steel Mac Pherson hiess der geniale Kopf, der das Prinzip entwickelt hat und dreimal dürfen Sie raten wer es als erstes angewendet hat.

Weil GM kein Interesse an Mac Phersons Idee hatte ging dieser kurzerhand zur Ford Motor Company. Dort empfing man ihn herzlich und meldete seine Entwicklung 1949 zum Patent an.

Im  Ford Vedette und im Ford Consul erstmals serienmässig eingebaut machte man die ersten guten Erfahrungen mit diesm System. Inzwischen wird es weltweit von allen Marken eingesetzt.